EBIDAT - Die Burgendatenbank

Menu

Johanniterturm

Geschichte:

Wohnturm in der Johanniterkommende zum Hl. Grab, evtl. gleichzeitig mit Kirche des 13. Jhs. errichtet.

Baubeschreibung:

Im 18. Jh. weitgehend niedergelegt, statt dessen ein Barockbau mit zwei Seitenpavillons errichtet. Erhalten blieben lediglich Fundamente eines Wohnturmes; dessen Aufgehendes ist erschließbar aus Zeichnungen von Bodman (1806) und Stichen von Merian und Sautter: ehem. viereckiger, wahrscheinlich vierstöckiger Turm. Der Eingang befand sich im 1. Obergeschoss. Der Turm war unmittelbar von einer Wehrmauer mit Spitzbogennischen (15.Jh. ?) umgeben. (Reinhard Friedrich)