Startseite mit Karte
Schlösser
Burgen
Burgruinen
Burgstellen
Feste Häuser
Feste Häuser
Über uns
Literatur
Kontakt
Impressum
Hilfe
Suche
Detailsuche

Gutenfels  

Mitten in alten Weinbergen gelegen, erhebt sich Burg Gutenfels 110 m hoch über Kaub am Rhein. Die scheinbar unzerstörbare Zollburg erwarb sich ihren Namen durch die standhafte Abwehr einer 7 Wochen andauernden Belagerung im 16. Jahrhundert. Und auch Napoleons Befehl, die Burg vollständig abzubrechen, war vergeblich! Die gut ehaltene Anlage war zwischenzeitlich zu einem Hotel ungebaut und genutzt worden, seit 2006 Jahren ist die Anlage in privatem Besitz.
 

Der Ort Kaub und seine lukrativen Zollrechte befinden sich 1257 im Besitz der Herren von Bolanden-Falkenstein, in deren Hand sie im Laufe der 1. H. 13. Jh.s gelangten.
Es wird vermutet, dass sie auch die Erbauer der um 1220/1230 errichteten Burg sind, die erstmals 1261 als „castrum cube“ genannt wird.
Zuvor hatte sie schon 1252 eine Belagerung durch Wilhelm von Holland überstanden.

...mehr

Die spätstaufische, gut erhaltene Kernburg ist in Aufbau und Gesamtanlage ausgesprochen regelmäßig und ein hervorragendes Zeugnis des Burgenbaus jener Zeit.

...mehr

Bergfried
Fensterform Burg Gutenfels

Anfahrtsbeschreibung Zugang

zur Anfahrtsskizze

zur Wegbeschreibung


Öffnungszeiten: Privatbesitz

weitere Informationen:
Allgemeines Anfahrt Events Gastronomie Geschichtliche und bauliche Daten Literatur Tourismus Übernachtung Umgebung zurück zur Startseite der Burg/Schloss

Information Information
Parken Parken
Literatur Literatur
liegt im Welterbe-Gebiet liegt im Welterbe-Gebiet