EBIDAT - Die Burgendatenbank

Menu

Wewelsburg bei Bad Salzuflen

Geschichte:

Möglicherweise als Ersatz für die aufgegebene Burg Gestingen erbauten die Edelherren zur Lippe die 1389 als "Nyggenborch" erstmals erwähnte Burg; Simon III. zur Lippe versetzte sie im gleichen Jahr an die Familie von Münchhausen. Vermutlich sollte die Burg Verwaltungsmittelpunkt für verschiedene lippische Güter sein, zudem Sitz der Herrschaft über Salzuflen. Vermutlich wurde die Burg zwischen 1451 und 1518 aufgegeben. Im Volksmund wird sie als "Wewelsburg" bezeichnet. (R.Pieper)

Bauentwicklung:

Vermutlich um 1389 erbaut. Es liegen keine weiteren Angaben vor. (R. Pieper)

Baubeschreibung:

Angaben zur Gestalt der Burg liegen nicht vor.

Arch-Untersuchung/Funde:

- keine -