EBIDAT - Die Burgendatenbank

Menu

Varchentin

Geschichte:

Historische Informationen sind bisher nicht erschlossen worden. 1506 saßen Joachim und Claus Rostke sowie Joachim und Claus Kruse auf Varchentin. Die Anfänge der Anlage sind sehr wahrscheinlich in das 14. Jahrhundert zu setzen. (Fred Ruchhöft; Jens Friedhoff)

Bauentwicklung:

Die Bauentwicklung ist nicht erforscht. Da keine Ausgrabungen stattgefunden haben und kein Baubestand mehr erhalten ist, kann nicht abgeschätzt werden, ob es sich um eine mehrphasige Anlage gehandelt hat. (Fred Ruchhöft)

Baubeschreibung:

Die Anlage ist heute als etwa 50 x 80 m großes Plateau von bis 2,5 m Höhe erkennbar. Im 18. Jh war der heute weitgehend verlandete Graben noch vorhanden. (Fred Ruchhöft)

Arch-Untersuchung/Funde:

Bisher nur Denkmalerfassung.