EBIDAT - Die Burgendatenbank

Menu

Winsen, Winsen an der Aller

Geschichte:

Über die Geschichte der Burg Winsens ist wenig bekannt.
Herzog Wenzel von Sachsen und Lüneburg legte 1387 in Winsen a. d. Aller eine Befestigung an, um von dort aus die Stadt Celle zu belagern. Dort saß der damals die Lüneburger Länderein befehdende Herzog Heinrich von Braunschweig. Wenzel verstarb schon während der begonnenen Belagerung. Danach trafen am 28. Mai 1388 die beiden gegnerischen Heere bei Winsen in einer Schlacht aufeinander, aus der Herzog Heinrich siegreich hervor ging. Die weitere Geschichte der Burg ist unbekannt.
(S. Bieler)

Bauentwicklung:

Über die Bauentwicklung kann bisher keine Aussage getroffen werden. (S. Bieler)

Baubeschreibung:

Über das Aussehen und den Aufbau der Burg ist nichts bekannt. (S. Bieler)

Arch-Untersuchung/Funde:

Archäologische Untersuchungen stehen noch aus.